Newsletter

Sanlight Q6W

Der große Bruder der Q4W - mit mehr Power!

Ersetzt eine HPS / NDL von: 300w
ØPPFD: 570 µmol/m²/s
Stromverbrauch: 211,7w
Effizienz: 2.69 µmols/j/m²/s
€ / PPFD*: 1.20
PPFD-min: 227 µmol/m²/s
PPFD-max: 986 µmol/m²/s
€ / Watt*: 3.23
*UVP des Herstellers
Weitere Infos

Empfehlungen

Empfehlung Q6W

Einsetzbar für:  Fruchtphase, Wuchs- & Fruchtphase

Wuchsphase

Mindestabstand zu den Pflanzenspitzen: 45cm
Ausleuchtungsflächen:
80x80cm, 100x50cm, 100x100cm, 120x120cm

Fruchtphase

Mindestabstand zu den Pflanzenspitzen: 30cm
Ausleuchtungsflächen:
80x80cm

1m² Empfehlung

Hersteller

Der Hersteller empfiehlt auf 1m² 1-2 QW4 einzusetzen. Eine Q6W wird für 80x80cm empfohlen, zwei für 120x120cm.

Typische Anwendungen

  • Belichtung von lichthungrigen Pflanzen in Innenräumen in der vegetativen Phase
  • Belichtung von lichthungrigen Kurztag-Pflanzen in Innenräumen in der generativen Phase
  • Kultivierung von Zier und Nutzpflanzen
  • Vollwertiger umweltfreundlicher Ersatz von Natriumdampfleuchten

 

LED Horticulture

Sanlight ist seit Jahren auf dem Markt und hat mit der Q6W eine effiziente LED-Pflanzenleuchte geschaffen, die für mittlere bis große Projekte einsetzbar ist. Eine Q6W empfehle ich bis max. 80x80cm einzusetzen, wenn man einen Full Cycle fährt. Ab 100x100cm werden 2xQ6w für eine gleichmäßige Ausleuchtung benötigt.

Allerdings hat man dann wie bei der Q4W "zu viel" Power für die Fläche, da 2xQ6W für 120x120cm vom Hersteller ausgelegt sind und man sie leider auch nicht dimmen kann. Dafür sind die Q6W Module über ein entsprechendes Kabel Daisy Chainbar (bis zu 7 Leuchten), so das man sich einige Steckdosen spart.

Es wäre eine Kombination von Q4W und Q6W denkbar, wenn auch nicht optimal von der Lichtverteilung her.

PPFD Messungen

PPFD-Plots

Meine Messungen wurden in einer selbstgebauten Box  mit Matt Weiß bestrichenen reflektierenden Seitenwänden und einer Grundfläche von 1m x 1m (Details demnächst im Blogbeitrag: So misst man LED-Pflanzenlampen) durchgeführt. 

Die Messwerte auf meiner Referenzfläche sind die Grundlage der Filter auf LED-Horticulture. Andere Messwerte die wir bekommen konnten, werden hier ebenfalls dargestellt damit andere Messumgebungen und Herstellerangaben in Deine Entscheidung mit einfliessen können.
30cm Abstand:
Ø 570µmol/m²/s

Produkt Details

Eigenschaften

LED Modelname: Q6W
Hersteller: Sanlight GmbH
Energie-Effizienzklasse: A++
Maße (lxbxh): 664*177*128mm
Gewicht: 5.1kg
LED Chips: Osram Oslon SSL
CHIP Hersteller: Osram
Abstrahlwinkel: 90°
Garantie: 3 Jahre
Lebensdauer LED (Stunden): 80.000
Thermal Managment: passive Kühlung
IP Rating: IP 40
Voltage: 100 - 240 V (AC:50/60Hz)
Zertifikate:  CE, ROHS

Funktionen

Dimmbar: Nein
Daisy Chain: Ja
Bluetooth: nein
Wifi: nein
APP-Steuerung: Nein
Signaleingang / -Ausgang: nein / nein
Kanalsteuerung: Nein
Spektrum: 
Breitbandspektrum 400nm -760nm, ca. 2200k

Zusammenfassung

sanlight Q6W kommt in einem schlichten braunen Karton, dem neben der Q6W LED Pflanzenleuchte noch eine Bedienungsanleitung (de/en) beiliegt. Der Hersteller liefert kein Netzanschlusskabel mit, dies muß separat erworben werden.

Bei der Sanlight Q6W handelt es sich um eine mit Osram Oslon SSL bestückte LED Leuchte die in einem Breitbandspektrum von 400-760nm strahlt. Der Peak befindet sich hier klar im roten Spektrum, weswegen ich sie vor allem für die Fruchtbildende Phasen empfehlen würde. Für kurze Wuchsphasen ist sie problemlos geeignet, nur für eine reine Mutterhaltung gibt es bessere LED alternativen.

Der LED-Treiber selbst ist unsichtbar in das Gehäuse integriert. Die einzelnen Kühlkörpermodule lassen sich wie bei der Q6W austauschen und sind somit problemlos Upgradebar, damit man immer auf dem technisch neusten Stand sein kann. Netter Nebeneffekt  -> es schont die Umwelt und deinen Geldbeutel, den die passiven Kühler werden auch noch in 20 Jahren funktionieren.

Aufgehängt wird die LED über Ösen, hier sind pro Seite 3 vorgesehen damit man die Q6W auch mit einem leichten Neigungswinkel ausrichten kann. Eine Zwei-Punkt Aufhängung ist hier Ausreichend um die gut austarierte LED auszurichten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top
menu linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram